2016-12-rot2.jpgSP9A1229(2).jpg2017-02-pic4.jpgwinterlake4.jpgscheune1.jpgolbrueck2.jpgIMG_0906_2.jpgscheune2.jpg2017-02-pic1.jpgIMG_0881_2.jpgIMG_2178_a2.jpgSP9A1189(4).jpgolbrueck3.jpgIMG_0005(2).jpgwinterlake3.jpgIMG_0888_2.jpgIMG_0776(2).jpgIMG_2168 a.jpg2017-02-pic2.jpg2016-12-rot1.jpg2017-02-pic3.jpg

Glühwein

Aus "Das eigene Christkind"

Zutaten:
700 ml Burgunder von der Ahr, halbtrocken, oder ein anderer Rotwein,
150 ml Rum,
200 ml frisch gepresster Orangensaft,
1 Zimtstange,
3 Sternanis,
1 Bio-Orange mit Nelken gespickt,
1 Bio-Orange, in ½ Scheiben geschnitten,
Saft einer halben Zitrone,
50 g Kandiszucker.

Der Rotwein wird zusammen mit dem Rum in einem großen Topf erhitzt, jedoch nicht zum Kochen gebracht. Zimtstange, Sternanis sowie die gespickte Orange und auch die Orangenstücke kommen hinzu. Das Ganze muss nun 20 Minuten bei geringer Hitze ziehen. Zitronen-und Orangensaft werden zusammen mit dem Kandiszucker hinzugefügt und nochmals kurz erhitzt. Anschließend sind alle Gewürze zu entfernen. Wer möchte, kann die Orangenstücke und den Sternanis als Deko mit in die Gläser geben. Die gespickte Orange sieht auf hübschen Dekotellern nicht nur gut aus, sie verströmt zudem den Duft der Weihnacht im ganzen Raum!

Na dann: Zum Wohl!